Vom 22. - 25.07.2021 fanden die diesjähr...

Vom 22. - 25.07.2021 fanden die diesjährigen IWWF E&A Wasserski Europameisterschaften im griechischen Agrinio statt. Sowohl in der Open-Klasse als auch Disabled-Klasse wurden dabei die Leistungen in den Disziplinen Slalom, Trick und Sprung gemessen. Bei der Meisterschaft wurde Deutschland von sechs aktiven Sportlern vertreten: Giannina und Chiara Bonnemann, Geena Krueger und Kim Niederbäumer starteten in der Open-Kategorie, Karsten Herold und Matthias Herrmann vom WSC Hufeisensee vertraten Deutschland und unseren Verein in der Disabled-Meisterschaft.

Beide starteten sitzend in der Disziplin Slalom. Karsten Herold errang einen hervorragenden 3. Platz und Matthias Herrmann belegte Platz 4.


Gemeinsam errang das deutsche Team ein überragendes Mannschaftsergebnis mit zwei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille. Damit ging für das gesamte deutsche Team eine erfolgreiche EM 2021 zu Ende. Aber nach der Meisterschaft ist auch vor der Meisterschaft: Jetzt heißt es für das Team des WSC Hufeisensee in Halle trainieren und vorbereiten auf die Meisterschaften im kommenden Jahr. Die nächste EM wird im Sommer 2022 in Österreich ausgetragen. Die Weltmeisterschaft findet im März in Australien statt.


www.facebook.com/221915991185385/posts/4349369808439962/

© 2021 WSC Hufeisensee Halle e. V.